alpha foods logo

Alpha Foods

Alpha Foods, ehemals Organic Alpha, hat mir viele ihrer Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt.
Da ich bezahlte Werbung und weisungsgebundene Berichterstattung ebenso wenig für zielführend erachte, habe ich lange versucht Alpha Foods dazu zu bringen, meine Transparenzvereinbarung zu unterzeichnen. Diese sagt im Wesentlichen bloß aus, dass ich die Produkte kostenlos erhalten habe, dafür aber nicht vorgegebene ‚Testberichte‘ erstellen muss bzw. völlig weisungsfrei arbeiten kann.

Für mehr Transparenz

Gegen bezahlte Meinungen

Leider wurde mir bisher die Transparenzvereinbarung noch nicht unterschrieben zugeschickt.

Kostenfrei, nicht meinungsfrei

Ich habe mich bereits Ende 2016 mit Alpha Foods beziehungsweise mit den Köpfen dahinter zusammengeschlossen und eine tolle Kooperation gestartet. Ich habe viele Produkte kostenlos zugeschickt bekommen und kann somit darüber berichten.

Das Interview

Noch bevor sich Organic Alpha dazu entschloss, ihre Firma in ‚Alpha Foods‘ zu ändern, habe ich mit dem jungen Team hinter dem Projekt ein Interview geführt.

Superfood Shakes

Ich habe die einzelnen ‚Superfood Shakes‘ über einen längeren Zeitraum probiert, und meine Meinung zu den einzelnen Produkten veröffentlicht.

Vegan Proteins

Eine ausreichende Eiweißzufuhr ist nicht nur für aktive Sportlerinnen und Sportler wichtig, sondern für alle, die energiegeladen durch den Tag schreiten wollen.

Scroll Up

Die Webseite finanziert sich durch Kooperationen mit Unternehmen, wie auch durch erhaltene Provisionen. 

* Der Webseiten-Betreiber Alexander Perč ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.