Hautprobleme

Schuppenflechte Psoriasis auf beiden Armen

Manche haben kleinere Problemchen mit der Haut, andere wiederum leiden stark unter ihren Beschwerden und Symptomen. Viele sind der Ansicht, dass die Haut das Spiegelbild der Seele ist. Befindet man sich in einer Stresssituation, bekommt man rote Flecken – geht es einem psychisch schlecht, führt dies oft zu verstärkter Schuppenbildung an verschiedenen Stellen des Körpers.

Ekzeme und juckende Stellen

Egal, wieso man mit einem Hautproblem zu kämpfen hat – es nervt. 
Bei länger andauernden Beschwerden ist selbstverständlich der Gang zum Dermatologen oder zur Hausärztin unumgänglich.
Viele Symptome lassen sich lokal durch das Auftragen von Salben oder Tinkturen bekämpfen. Natürlich gibt es aber auch chronische und hartnäckige Hautprobleme, die nicht so ohne Weiteres und vor allem ohne ärztliche Begleitung behandelt werden können.

Beiträge zu Hautproblemen

Empfindliche Haut

Neurodermitis

Anzeichen pflegebedürftiger Haut

Ist deine Kopfhaut das ganze Jahr über schuppig oder hast du permanent Pickel im selben Bereich, dann solltest du vielleicht deine Routinen ändern oder ergänzen. 
Ein häufiger Fehler, der oftmals zu schuppender Haut führt, ist das Verwenden von stark parfümierten und nicht pH-neutrales Dusch- und Waschgels. Weiters solltest du dein Gesicht niemals mit reiner Seife waschen, da dir diese die natürliche Flora zerstören kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.